Sie sind hier:
Von Bolivien nach Chile

Von Bolivien nach Chile

Tour C

  • Bolivien
  • Chile
  • Bolivien,
  • Chile

Von Bolivien nach Chile

  • ab 3 Tage •

  • ab 815.-
  • 3 Tage

  • ab 815.-

von Bolivien nach Chile

mit Anschlussmöglichkeiten nach San Pedro de Atacama oder Putre/Arica

Die Kombinationsmöglichkeiten für Grenzübertritte in die Nachbarländer von Bolivien sind vielfältig, wenn auch zum Teil abenteuerlich und nicht immer ganz einfach zu organisieren. Eine Portion Abenteuergeist und Flexibilität sollten Sie mitbringen. Dafür werden Sie mit besonderen Erlebnissen und einmaligen Landschaften entschädigt. Die hier vorgestellten Touren B und C zeigen die Grenzübergänge nach Chile, wobei beide Touren auch umgekehrt ab Chile organisiert werden können. Die Tour A kann zur Grenze nach Argentinien geführt werden.

Reiseverlauf

Tag 1: La Paz > Curahuara de Carangas > Tomarapi

Am Morgen verlassen Sie La Paz und fahren über das Altiplano bis zum Dorf Curahuara de Carangas, dessen Kolonialkirche ein echtes Kleinod andiner Religion ist. Durch Halbwüsten und bizarre Felsformationen geht’s weiter zum höchsten Berg Boliviens, dem 6.542 m hohen Sajama im gleichnamigen Nationalpark. Sie übernachten 2 x in der Ecolodge Tomarapi, wo nachhaltiger Tourismus durch die Gemeindemitglieder noch behutsam im Aufbau ist. Am Nachmittag noch kleine Wanderung zu Feuchtgebieten am Fuße des Sajamas, ein idealer Platz zur Zucht von Llamas, Alpacas und Vicuñas. (M-A)

Tag 2: Sajama Nationalpark

Natur pur – Der ganze Tag steht Ihnen für Entdeckungen im Nationalpark zur Verfügung, je nach Interessenlage lernen Sie ursprüngliches Leben in abgelegene Dörfern und Gemeinden kennen, beobachten Anden-Flamingos an Lagunen, oder betätigen sich archäologisch beim Erkunden von indianischen Gräberfeldern. Für Aktive gibt’s genug Möglichkeiten zu Wanderungen und kurzen Trekkings. (F-M-A)
(Eine mehrtägige Gipfelbesteigung auf Anfrage möglich)

Tag 3: Sajama > La Paz bzw. Grenze Chile

Am Morgen besuchen Sie noch das Dorf Sajama mit seiner Kolonialkirche, einen Queñua-Wald auf 4.200 m Meereshöhe, sowie die Geysire von Walla Keris mit Gelegenheit zum Baden in heißen Thermalquellen. Rückfahrt nach La Paz bzw. auf Wunsch Transfer an die chilenische Grenze bei Tambo Quemado. (F-M)
(Ihre Weiterreise per Linienbus bzw. Privattransfer nach Putre oder Arica arrangieren wir gerne auf Anfrage)

Enthaltene Leistungen

  • Transport ab La Paz per Flug, Bus/Geländewagen bzw. Eisenbahn
  • Transfers, Ausflüge und Besichtigungen inkl. Eintrittsgeldern wie erwähnt
  • Übernachtungen mit Frühstück (F) in bestmöglichen Mittelklasse-Hotels bzw. wo erwähnt nur einfache Unterkunft
  • Zusätzliche Mahlzeiten (M-A) wie erwähnt
  • Reiseleitung bei Privattouren nach Möglichkeit deutschsprechend, ansonsten englischsprechend

Reiseinformationen

Von Bolivien nach Chile

  • ab 3 Tage
  • ab € 815

Ihre Anfrage wurde
erfolgreich gesendet!

Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald
wir Ihre Anfrage bearbeitet haben.