Santa Marta – reizvolle Hafenstadt

Santa Marta – reizvolle Hafenstadt
  • Kolumbien
  • Kolumbien

Santa Marta – reizvolle Hafenstadt

  • ab 5 Tage •
  • 5 Tage
  • 1 Personen

Highlights der Reise

  • Santa Marta
  • Bunte Karibikstadt am Fuße des höchsten Küstengebirges der Welt
  • Santa Marta wurde 1525 gegründet und ist somit die älteste Stadt Kolumbiens. 1830 verstarb hier der Befreier Simón Bolivar auf dem Landgut „Quinta de San Pedro Alejandrino“. Die reizvolle Hafenstadt Santa Marta bietet neben ihrer Traumlage in einer kleinen Bucht einen idealen Ausgangspunkt für Exkursionen in die Sierra Nevada de Santa Marta, dem höchsten Küstengebirge der Welt. Von seinem höchsten Punkt, dem Pico Bolívar mit 5.775 m, bis zum Meer sind es gerade einmal 50 km Luftlinie. Hier befindet sich eine der herausragenden archäologischen Stätten des Kontinents. Die »Ciudad Perdida« (verlorene Stadt) liegt in einer Höhenlage zwischen 900 m und 1.300 m über dem Meeresspiegel umrahmt von dichtem Urwald. Es wird angenommen, dass sie von den Tayrona-Indianern während des 13. und 14. Jh. erbaut wurde.

Die Sierra Nevada de Santa Marta ist das höchste Küstengebirge der Welt. Der höchste Punkt ist der Pico Bolivar mit 5.775 Metern. Die Sierra Nevada beeindruckt durch ihre Vielfalt: Tropischer Nebelwald, feuchte und weniger feuchte Vorgebirgswälder, feuchter Bergwald, Regentundra und ewigen Schnee findet man hier vor. Dieses Gebiet weckt gleichermaßen unter Wissenschaftlern und Forschern, als auch unter Naturliebhabern, Wanderern und Bergsteigern großes Interesse. Neben einem immensen Artenreichtum an Flora und Fauna ist dieses Gebiet Lebensraum verschiedener indianischer Gruppen. Eine der herausragensten archäologischen Stätten des Kontinents ist hier zu finden: die “Ciudad Perdida“ (verlorene Stadt). Sie liegt auf einer Höhe von 900 – 1300 Metern über dem Meeresspiegel mitten im dichten Urwald und wurde wahrscheinlich von den Tayrona-Indianern während des 13. und 14. Jahrhunderts erbaut. Der Ort begeistert mit seinen Terrassenanlagen, Brücken, Wegen und Bewässerungskanälen. Allein schon der Weg dorthin ist von unbeschreiblicher, landschaftlicher Schönheit.

Reiseverlauf

Tag 1: Santa Marta – Adán

Gehzeit 3 Std. Distanz 5 km, Übernachtung in einer Hängematte

Tag 2: Adán – Gabriel

Gehzeit 3 Std., Distanz 6 km, Übernachtung in einer Hängematte

Tag 3: Gabriel – Teyuna

Gehzeit 5 Std., Distanz 8 km, Übernachtung in einer Hängematte

Tag 4: Teyuna – Gabriel

Gehzeit 5 Std., Distanz 8 km, Übernachtung in einer Hängematte

Tag 5: Gabriel – Santa Marta

Gehzeit 8 Std., Distanz 14 km

Enthaltene Leistungen

  • Transfers ab/bis Santa Marta
  • Unterkunft in Indiolagern in Hängematten oder auf Isomatten
  • Moskitonetz
  • Vollpension, Erfrischungsgetränke
  • Eintrittsgenehmigung und Eintrittsgebühren
  • Spanischsprechender naturkundlicher Reiseleiter (Aufpreis für englischsprechende Reiseleitung auf Anfrage)
  • Gepäckträger (nicht für persönliches Gepäck)

Reiseinformationen

Anforderungen & reisespezifische Hinweise

Für dieses 5-tägige Trekking-Programm sollten die Teilnehmer in einer guten körperlichen Verfassung sein. Die tägliche Laufzeit beträgt zwischen 3 und 8 Stunden.

Sie tragen nur die persönliche Ausrüstung wie Kamera, kleiner Rucksack etc. Alles andere wie Schlafsäcke, Hängematten usw. werden von Trägern befördert. Überflüssiges Gepäck wird im Hotel deponiert.

Reisevarianten

Santa Marta – reizvolle Hafenstadt
Santa Marta – reizvolle Hafenstadt

Reiseverlauf

Tag 1: Santa Marta – Adán

Gehzeit 3 Std. Distanz 5 km, Übernachtung in einer Hängematte

Tag 2: Adán – Gabriel

Gehzeit 3 Std., Distanz 6 km, Übernachtung in einer Hängematte

Tag 3: Gabriel – Teyuna

Gehzeit 5 Std., Distanz 8 km, Übernachtung in einer Hängematte

Tag 4: Teyuna – Gabriel

Gehzeit 5 Std., Distanz 8 km, Übernachtung in einer Hängematte

Tag 5: Gabriel – Santa Marta

Gehzeit 8 Std., Distanz 14 km

Santa Marta – reizvolle Hafenstadt

  • ab 5 Tage

Ihre Anfrage wurde
erfolgreich gesendet!

Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald
wir Ihre Anfrage bearbeitet haben.