Sie sind hier:
Kreuzfahrten Pacaya Samiria Nationalreservat

Kreuzfahrten Pacaya Samiria Nationalreservat

  • Peru
  • Peru

Kreuzfahrten Pacaya Samiria Nationalreservat

  • ab 7 Tage •

  • ab 1.479.-
  • 7 Tage

  • ab 1.479.-

Highlights der Reise

  • Pacaya Samiria Nationalreservat
  • Mit RuppertBrasil auf Amazonas-Kreuzfahrt
  • Mit über 2,1 Mio. Hektar ist das Pacaya Samiria Nationalreservat das größte Schutzgebiet Perús und Heimat unzähliger Tier- und Pflanzenarten. Aufgrund der entlegenen Lage und schweren Erreichbarkeit nur mit dem Boot, findet man hier noch viel ursprünglichen Amazonas bis hin zu entlegenen Dorfgemeinschaften.
  • Ausgangs- und Endpunkt ist jeweils die Urwald-Metropole Iquitos, die mehrmals täglich von Lima aus angeflogen wird. Überland gehts ca. 70 km zum Hafen von Nauta, wo Ihre Kreuzfahrt in der Regel startet und auch wieder endet. Die Schiffe mit teils höchstem Komfort bieten Fahrten von 3 bis 7 Nächten Dauer an.

Exklusive Amazonas-Kreuzfahrten ab/bis Iquitos im Pacaya Samiria Nationalreservat

ob auf der La Perla, Zafira oder den Booten der Delfin-Gruppe – es erwartet Sie ein einmaliges Erlebnis im Pacaya Samiria Nationalreservat!

Auf den diversen Kreuzfahrten im Pacaya Samiria Nationalreservat erreichen Sie den Zusammenfluss der beiden Flüsse  Marañon und Ucayali und dringen langsam immer tiefer in den Urwald ein. Mit etwas Glück entdecken Sie bereits hier die ersten rosa Flussdelfine. Ansonsten unternehmen Sie je nach Jahreszeit und Wasserstand per Beiboot Fahrten auf Seitenarmen des Stroms, kleinere Wanderungen in jungfräulichen Urwäldern des Naturreservats, Vogelbeobachtungen und lauschen bei einem »Pisco Sour« auf dem Aussichtsdeck den nächtlichen Geräuschen des Dschungels. Sie besuchen Dorfgemeinschaften und können eventuell auch mal der Zeremonie eines Schamanen beiwohnen. Alle hier aufgeführten Boote bieten hohen Komfort mit stilvollen Kabinen und eigenem Bad. Die Bordsprache ist in der Regel Englisch und auch bei den Mahlzeiten wird auf Exklusivität gepaart mit regionaler Küche geachtet. Zur Auswahl stehen Boote ab nur 4 Kabinen (Delfin I) mit höchster Privatsphäre bis zu maximal 22 Kabinen (Delfin III), die zu festgelegten Terminen Kreuzfahrten mit unterschiedlicher Dauer anbieten.

Eine beste Reisezeit gibt es eigentlich nicht – jede Periode hat ihr eigenes Gesicht mit Vor- und Nachteilen. Man unterscheidet die Jahreszeiten hauptsächlich nach dem Wasserstand – Hochwasser mit relativ hohem Wasserpegel in der Zeit von Nov.-Mai und das Niedrigwasser in der Zeit von Juni-Okt.

HINWEIS:
Ähnliche Schiffstouren mit 4, 5 oder 7 Tagen Dauer ab/bis Iquitos gibt es auch mit der neuen Amazon Discovery, bzw. der luxuriösen MV Aria Amazon von Aqua Expeditions, Details auf Anfrage.

Reiseverlauf

Tag 1: Sonntag: Iquitos / Nauta / Geburtsstelle des Rio Amazonas / Yanayacu Yacapana

Am Flughafen werden Sie bereits von unseren Führern mit einem „Jungle Experiences“ Schild erwartet. Von dort aus beginnt Ihr Bustransfer nach Nauta, wo Sie an Bord des Kreuzfahrtschiffes M/V La Perla gehen.
Die Navigation startet auf dem Marañon in Richtung des Zusammentreffens der beiden Flüsse Marañon und Ucayali – dem Punkt, an dem der majestätische Amazonas beginnt.
Nachdem Sie Sich mit Ihrer neuen Umgebung vertraut gemacht haben, sind Sie zum Mittagessen in den Speisesaal eingeladen, wo Sie erste Eindrücke unserer exquisiten regionalen Gastronomie erfahren werden.
Nach dem Mittagessen werden Ihnen unsere Führer im Rahmen einer Besprechung wichtige Informationen zum Reiseverlauf, den geplanten Aktivitäten, der Route, den Wildtieren und der Vegetation geben und gerne alle eventuellen Fragen beantworten.
Etwas später machen Sie Sich auf den Weg zu Ihrem ersten Nachmittags– und Nachtausflug zum Reservat der Gemeinden Yanayacu de Yacapana auf die Suche nach Wildtieren. Während dieses Ausflugs werden Sie die größte Wasserpflanze der Welt sehen (Victoria Regia), sowie die unterschiedlichen Vögel, Eidechsen, Faultiere, die seltenen wunderschönen rosa Delfine und andere Tiere. Bei Einbruch der Dunkelheit werden die Führer mit starken Lampen versuchen, für Sie Kaimane, Eulen und Capybaras zu finden. Bei Ihrer Rückkehr erwartet Sie ein Empfang mit Live-Musik auf dem Schiff. Die Band wartet mit lokaler Musik auf Sie, um Sie auf den Genuss Ihres Willkommens-Abendessens einzustimmen. Anschließend laden Sie unsere Führer herzlich zu einem Vortrag über die Entstehung des Amazonas  und Pacaya Samiria Nationalreservat ein.

Tag 2: Montag: Amazonas Fluss / Yarapa Fluss / Ucayali Fluss / Vista Alegre / Yanayacu de Yacapana – Yarapa

Sie werden sehr früh geweckt, um den wunderschönen Sonnenaufgang auf dem Amazonas zu genießen. Es wird eine kleine Wanderung stattfinden um Vögel im Reservat Yanayacu de Yacapana zu beobachten. Sonnenaufgang ist die beste Zeit des Tages zur Vogelbeobachtung. Heute Morgen sind Sie in der Lage, unter anderem Aras, Faultiere, Affen, Tukane, Trogone, Quetzale und diverse Papageien zu sehen. Anschließend kehren Sie an Bord der La Perla zurück, um Ihr leckeres Frühstück zu genießen während das Schiff in Richtung des Ucayali-Fluss fährt. Später wird es einen morgendlichen Ausflug geben, um kleine Nebenflüsse zu erkunden, wie den Yarapa, an denen man eine Vielzahl von Reptilien wie z. B. Leguane, aber auch Faultiere und andere Tiere beobachten kann. Im Anschluss geht es zurück zum Schiff, wo Sie die Gelegenheit haben werden, Ihr leckeres Mittagessen in einer Umgebung genießen zu können, in der es die reinste Luft dieser Erde gibt.
Am Nachmittag gibt es eine Nachbesprechung über die geographische Ausrichtung und die Arten, die Sie den Tag über mit den Führern im Pacaya Samiria Nationalreservat beobachtet haben. Später werden Sie das Schmetterlings-Farm Projekt von Vista Alegre besuchen, wo Sie sehr viel über die Amazonas Schmetterlinge und ihre Bedeutung im Dschungel lernen werden. Sie werden über deren Relevanz erstaunt sein. Um das Abendessen und die Live-Musik zu genießen, gehen Sie wieder an Bord.
Ein optionaler und wirklich sehr spannender Ausflug wird Ihnen für die Nacht angeboten, bei dem Sie auf die Suche nach Kaimanen, Schlangen, Taranteln, Skorpionen, Anacondas, nachtaktiven Affen und anderen Tieren gehen werden. Sollten Sie nicht teilnehmen wollen, können Sie sich an Bord im Mondschein ausruhen, den Klängen der Natur lauschen und einen Pisco Sauer genießen.

Tag 3: Dienstag: Yarapa Fluss– Piranha See / Ucayali Fluss / Marañón Fluss/ Pacaya Samiria Natur Reservat

Machen Sie sich bereit, heute Morgen durch das schwarze Wasser des Yarapa-Flusses zu fahren, wo Sie ein unvergessliches Erlebnis auf der Suche nach Wildtieren in einer erstaunlichen Landschaft des Dschungels haben werden. Nach Ende des Ausflugs wird Ihnen ein köstliches Frühstück an Bord serviert. Sie werden weiter durch die Wege des Ucayali fahren, um über den oberen Zusammenfluss mit dem Marañon am Piranha See anzukommen. Dies ist einer der ersten Nebenflüsse des Pacaya Samiria National Reservats. Heute Morgen gibt es einen Bootsausflug, um den Piranha See und seine Umgebung zu entdecken. Dieser Bereich ist bei den Einheimischen bekannt, um Piranhas zu angeln. Sobald dieser Ausflug im Pacaya Samiria Nationalreservat beendet ist, werden Sie zum Schiff zurückkehren, um Ihr Mittagessen zu genießen. Später gibt es eine Trekking-Tour durch den Dschungel, in der Sie sehr viel über medizinische Pflanzen lernen werden. Sie werden auch exotische Insekten und Amphibien des Amazonas suchen wie z.B. Taranteln, Frösche, Ameisen und eine Menge anderer Arten, die Sie noch nie zuvor gesehen haben. Vor der Rückkehr zum Schiff werden Ihnen unsere Naturalisten vieles über das grundlegende Überleben im Dschungel vermitteln.
Zurück an Bord werden Sie mit Live-Musik begrüßt, worauf Ihr exquisites Abendessen folgt.
Im Anschluss haben Sie Zeit zum Entspannen inmitten der Schönheit des peruanischen Amazonas.

Tag 4: Mittwoch: Marañón Fluss / Ucayali Fluss / Pacaya Samiria Nationalreservat

Nach einem energiereichen Frühstück besuchen Sie eine der heimischen Familien am Ufer. Die Einheimischen möchten ihre Traditionen und Kultur mit Ihnen teilen. Diese einmalige Erfahrung wird Ihnen nachhaltig die Möglichkeit geben, das Leben aus einer anderen Perspektive sehen zu können. Während des Mittagessens setzt das Schiff seine Fahrt dann auf dem Marañon Fluss im Pacaya Samiria Nationalreservat fort. Am Nachmittag besuchen wir das Samiria Reservat, um Charapas Schildkröten zu beobachten. Nach Einbruch der Dunkelheit wird ein weiterer Ausflug angeboten um nachtaktive Tiere im Amazonasgebiet zu suchen. Zurück an Bord geben Ihnen unsere Naturführer weitere Informationen und bereichern Ihre Erfahrungen des Tages mit interessanten Hintergründen. Sie können die lokale Musik genießen, gefolgt von einem exquisiten Abendessen.

Tag 5: Donnerstag: Yanayacu de Pucate / Pacaya Samiria Nationalreservat / San Regis

An diesem Morgen werden Sie das Gebiet Yanayacu de Pucate erkunden und genießen ein Picknick-Frühstück im Naturschutzgebiet Pacaya Samiria, umgeben von der wunderschönen Natur. Einige der berühmten rosa Delfine bereichern womöglich das Panorama. Es ist auch möglich, blaue und gelbe Aras zu beobachten, Tukane und verschiedene Affenarten. Es folgt ein Spaziergang über eine Hängebrücke, von der Sie eine atemberaubende Aussicht haben werden. Dort haben Sie die einzigartige Möglichkeit, nach weiterer Tierwelt Ausschau zu halten.
Nach dem Mittagessen an Bord nehmen Sie in St. Regis an einer Schamanen-Zeremonie teil, in der Sie auf einmalige Weise viel über das alte Wissen und die Geheimnisse des Regenwaldes erfahren werden. Der Besuch dort endet mit einer Baumpflanz-Zeremonie, in der Sie eigenhändig Ihren persönlichen Baum im Regenwald pflanzen werden. Dieses Erlebnis wird Ihnen immer als persönliche Verbindung mit dem Amazonas in Erinnerung bleiben.
Vor dem Abendessen werden Sie von der Schiffs-Band mit Live-Musik empfangen. In der warmen Nacht können Sie an einer Bootsfahrt über den Nauta See und durch einen besonderen Teil des Pacaya Samiria Naturschutzgebiets teilnehmen, der als der gespiegelte Wald bekannt ist. Vom glänzenden, schwarzen Wasser aus kann man wunderbar Eidechsen, Frösche und verschiedene Arten von anderen nächtlichen Tieren erleben.

Tag 6: Freitag: San José de Zarapanga Shiriyucu / Pacaya Samiria Natur Reservat / Nauta

Nach einem reichhaltigen Frühstück fahren Sie zum schwarzen Wasserstrom von San José de Zarapanga, genannt Shiriyacu, um mit traditionellen lokalen Techniken Piranhas zu fischen. Sie werden überrascht sein, auf wie viele Arten man fischen kann. Sie besuchen das Dorf Kukama Prado, um etwas über alte Traditionen und die Medizin der Vorfahren zu lernen. Im peruanischen Amazonas existieren verschiedene Arten traditioneller Medizin, von denen Sie vielleicht noch nie gehört haben. Im Anschluss werden Sie Teil einer Kochdemonstration sein, bei der man viel über lokale Kochtechniken und die Vielfalt der Gemüse und Gerichte, die im peruanischen Amazonas existieren, lernen kann.
Am späten Nachmittag wird ein Bootsausflug in den eindrucksvollen Sonnenuntergang auf dem Amazonas Fluss angeboten, bei dem Sie die beeindruckende Symphonie von Farben und Tönen der Wildnis erleben werden, während die Führer für Sie nach Kaimanen, Fröschen, Spinnen, Schlangen, wie zum Beispiel Anacondas  im Pacaya Samiria Nationalreservat suchen.

Tag 7: Samstag: Nauta / Iquitos

Nach dem Genuss des letzten Frühstücks an Bord beginnt für Sie der Bustransfers von Nauta nach Iquitos. Sie werden einen Zwischenstopp im Rettungszentrum der Amazonas – Manatee´s haben (ACOBIA), wo man die schönen und vor dem Aussterben bedrohten Süßwasser-Seekühe sehen und füttern kann. Dann haben Sie eventuell noch Gelegenheit zu einem kurzen Besuch in der Stadt Iquitos, bevor Sie zum Flughafen gebracht werden.

Enthaltene Leistungen

  • Transfers ab / bis Iquitos Flughafen
  • Kreuzfahrt in gebuchter Kabine und Boot inkl. Vollpension und Tischgetränken
  • Alle Ausflüge und Exkursionen gemäß Reiseprogramm
  • Eintrittsgebühren in das Nationalreservat
  • Englischsprechende, naturwissenschaftliche Reiseleitung

Nicht enthaltene Leistungen

  • Inländische Flugkosten und lokale Flughafensteuern.
  • alkoholische und in Flaschen abgefüllte Getränke.
  • eventuelle vor Ort noch zusätzlich angebotene, bootsabhängige Leistungen/Ausflüge/Massagen etc.
  • Persönliche Ausgaben.
  • Trinkgelder.

Reiseinformationen

Kreuzfahrten Pacaya Samiria Nationalreservat

  • ab 7 Tage
  • ab € 1.479

Ihre Anfrage wurde
erfolgreich gesendet!

Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald
wir Ihre Anfrage bearbeitet haben.