Sie sind hier:
Individuelle Costa Rica Rundreisen

Individuelle Costa Rica Rundreisen

Tour 4 - Quer durch Costa Rica

  • Costa Rica
  • Costa Rica

Individuelle Costa Rica Rundreisen

  • ab 12 Tage •

  • ab 1.945.-
  • 12 Tage

  • ab 1.945.-

Highlights der Reise

  • Individuelle Costa Rica Rundreisen
  • Privattour mit Führer oder individuell mit Mietwagen
  • So klein das Land – um so vielfältiger sind die Reiserouten durch Costa Rica! Unser Produkt Individuelle Costa Rica Rundreisen zeigt Ihnen die ganze Vielfalt des Landes von Nord nach Süd und von der Karibikküste bis zum Pazifik in fünf Tour-Varianten, die je nach Wahl mit privater Reiseleitung oder mit dem Mietwagen als Selbstfahrertour gebucht werden können. Wenn auch mit Überschneidungen so führt jeder der fünf Reisevorschläge anders durch das Land mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Routen-Führungen. Mal bis an die Grenze zu Panamá oder quer zwischen Pazifik- und Karibikküste, mal abgestimmt auf eine Reise mit Kindern oder mit besonders hochwertigen Hotels und Lodges. In Costa Rica erwartet Sie immer aktive und erloschene Vulkane, Regenwälder und eine faszinierende und einzigartige Tierwelt.

Quer durch Costa Rica  –  12 Tage / 11 Nächte
Diese Reise beschränkt sich auf den südlichen Teil von Costa Rica und durchquert das Land von der Karibik- bis zur Pazifikküste.

Erlebnisreiche Rundreisen mit Wahlmöglichkeiten

Privattour: Mit Sicherheit die intensivste und komfortabelste Art einer Costa Rica Reise. Sie haben einen deutschsprechenden Driver-Guide dabei, der Ihnen auch während der Fahrt viele Informationen zu Land und Leute, der durchfahrenden Region geben wird und sich um alle organisatorischen Dinge kümmert – Falls kein deutschsprechender Driverguide zur Verfügung steht, wird gegen Aufpreis ein deutschsprechender Reiseleiter und ein ortskundiger Fahrer reserviert – Sie können unbekümmert die Reise genießen!

Mietwagentour: Nicht zuletzt aufgrund der relativ überschaubaren Distanzen ist Costa Rica ein sehr beliebtes Ziel für Mietwagen-Touren, wobei wir Ihnen aber trotzdem eine genaue Routen-Planung mit vor gebuchten Hotels empfehlen. Nichtsdestotrotz sollten Sie bedenken, dass die meisten Reiseziele in den Nationalparks nicht an den Hauptverkehrsstraßen liegen. Sobald man diese verlässt und auch verlassen muss, befindet man sich sehr schnell auf nicht geteerten Straßen bis hin zu abenteuerlichen Pisten mit Flussdurchfahrten und anderen Unwägbarkeiten. Ein bisschen Abenteuergeist und Flexibilität sollten Sie bei jeder Mietwagentour durch Costa Rica mitbringen.

Hotel-Kategorie: Die meisten der Tour-Varianten sind in unterschiedlichen Hotelkategorien buchbar, wobei bei individuellen Zusammenstellungen, Änderungen und Reroutings hier natürlich auch auf Ihre speziellen Wünsche eingegangen werden kann. Grundsätzlich gilt aber Kategorie “Standard” sind gute Mittelklasse und “Deluxe” gehobenen bzw. vor Ort best-verfügbare Hotels und Lodges.

Badeverlängerung: Bei allen Reisen bieten sich nach oder auch schon während der Rundreise Badeverlängerungen an der Karibik– oder Pazifikküste an. Wir beraten Sie gerne!

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft San José

Unser Flughafenreiseleiter erwartet Sie am Ausgang der Ankunftshalle und begleitet Sie bis zum gebuchten Stadthotel. Auf dem Weg dorthin wird er Ihnen die wichtigsten Informationen näher bringen sowie Broschüren und Reiseprogramme übergeben. Die restliche Zeit des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung, um sich auszuruhen, bevor das Reiseabenteuer beginnt.

Tag 2: San José – Vulkan Poás – Wasserfallgarten La Paz

Nach einem reichhaltigen Frühstück fahren wir vorbei an Kaffeeplantagen, landestypischen Obst- und Gemüsefarmen zum aktiven Vulkan Poas auf 2.704 m. An seinem Kraterrand bietet sich ein fantastischer Ausblick über den türkisblauen Kratersee mit daraus aufsteigenden Schwefeldämpfen. Bei einer Wanderung (1 Std/2.700 m/leicht) durch den mit Moosen und Flechten behangenen Krüppelwald zur malerischen Lagune Botos, einem erloschenen Nebenkrater, erleben Sie den faszinierenden Kontrast zwischen üppiger, tropischer Gebirgsvegetation und bizarrer Vulkanlandschaft. Am Nachmittag spazieren wir (2 Std/2.500 m/leicht) durch Kolibri- und Schmetterlingsgärten entlang eines Flusslaufes mit 4 beeindruckenden Wasserfällen. Gut gesicherte Stahlkonstruktionen erlauben Ihnen einen Blick hinter die herabstürzenden Wassermassen zu werfen.

Verpflegung:
Frühstück/Mittagessen
Tag 3: Braulio Carrillo Nationalpark – Tortuguero Nationalpark

Wir starten unsere Tour zeitig am Morgen und unsere Reiseroute führt uns durch den Braulio Carrillo Nationalpark, bekannt für seine üppige Vegetation und weiter in die atlantische Tiefebene. Es geht in Richtung La Pavona, vorbei an Bananenplantagen, wo wir an Bord eines Flussbootes gehen. Die gemütliche Lodge und den Nationalpark Tortuguero erreichen wir nach etwa 1-stündiger Fahrt entlang tropischer Flüsse. Dieses Gebiet schützt einen der wichtigsten Nistplätze der vom Aussterben bedrohten Grünen Meeresschildkröte. Nach einem herzlichen Empfang des Personals steht am Nachmittag der Besuch des Dorfes Tortuguero an. Den Rest des Tages kann man Touren in den Kanälen von Tortuguero unternehmen, das Schildkrötenmuseum besuchen oder einfach nur das karibische „Feeling“ einatmen.

Verpflegung:
Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Tag 4: Tortuguero Nationalpark Bootstour

Mit dem Boot geht es durch die zahlreichen Kanäle des Regenwaldes zur Tierbeobachtung. Es besteht die Chance, die Tierwelt von Tortuguero zu erkunden. Der dichte Wald und die Wasserwege beherbergen Kapuziner-Äffchen, Brüllaffen, Klammeraffen, Spitzkrokodile, Sumpfschildkröten und unzählige Vogelarten. Am Nachmittag kann man auf eigene Faust den Nationalpark besuchen oder eine der vielen Touren vor Ort auf den Wasserwegen unternehmen.

Verpflegung:
Frühstück/Mittagessen/Abendessen
Tag 5: Tirimbina Kakaotour und Reservat – Vulkan Arenal – La Fortuna

Heute fahren sie einmal Quer durch Costa Rica . Auf der Rückfahrt lassen wir die Erlebnisse Revue passieren und genießen noch einmal die wunderschöne Landschaft des Flusses. Nach dem Mittagessen unterwegs fahren wir in das nördliche karibische Tiefland in die biologische Station Tirimbina. Im Reservat werden wir von einem Biologen zu einem Rancho im Regenwald begleitet, wo wir alles über die Kakaopflanze und die Verarbeitung der Kakaofrucht und deren historische Bedeutung erfahren – natürlich darf die frisch zubereitete Regenwaldschokolade auch verkostet werden! Anschließend machen wir uns auf den Weg zum Vulkan Arenal. Am späten Nachmittag erreichen wir die Ortschaft La Fortuna.

Verpflegung:
Frühstück
Tag 6: Nationalpark Arenal – Heisse Quellen – Optional Maleku Indianerdorf

Heute wandern Sie im Nationalpark über Vulkansand zu den Lavafeldern. Auf dem fruchtbaren Boden gedeihen Orchideen und andere exotische Gewächse – Tukane lassen sich auf den hohen Bäumen gerne nieder. Am Nachmittag entspannen wir in den heißen vulkanischen Quellen. Optional ist ein Ausflug abseits der üblichen Touristenrouten nach Guatuso zu den Maleku Indianer möglich. Die Maleku bemühen sich ihre Traditionen zu bewahren und die stammeseigene Sprache, Bräuche und Handwerkskunst zu pflegen. Bei unserem Besuch werden wir vieles über die Geschichte, Kultur, Vergangenheit und Gegenwart der Gemeinschaft erfahren. Die Menschen mit ihrer freundlichen offenen Art kennenzulernen, bereichert uns um eine schöne Erfahrung.

Verpflegung:
Frühstück
Tag 7: Arenalsee – Los Heroes Zugfahrt

Nach dem Frühstück fahren wir über den Staudamm des Arenalsee und besuchen das Schweizer Projekt Los Heroes und erleben ein Stück alpenländischer Gastfreundschaft in tropischer Umgebung. Wir fahren mit dem hauseigenen Bummelzug zu einer Aussichtsplattform, von der Sie einen unglaublich schönen Ausblick auf den Vulkan Arenal und den Arenalsee haben. Nach einer kleinen Stärkung geht es auf in die „grünen Berge“ von Monteverde.

Verpflegung:
Frühstück
Tag 8: Skywalk im Monteverde Nationalpark – Optional Canopytour

Heute erwartet uns ein Abenteuer der ganz besonderen Art, wir begeben uns nämlich auf den so genannten Skywalk – ein System von Hängebrücken in schwindelerregenden Höhen des Waldes. Hier haben wir die Möglichkeit einen Einblick in das empfindliche Ökosystem der Baumkronen zu gewinnen. Aufgrund seiner Lage an der kontinentalen Wasserscheide findet man hier einen unvergleichlichen Artenreichtum an Fauna und Flora. Die dicht mit Epiphyten bewachsenen Bäume weisen auf die hohe Luftfeuchtigkeit des Nebelwaldes hin. Wer seine Höhentauglickeit unter Beweis stellen möchte, hat dazu die Möglichkeit optional bei einer Canopytour von Baum zu Baum durch das Kronendach zu flitzen. 

Verpflegung:
Frühstück
Tag 9: Fincabesuch – Tamarindo

Am Vormittag besuchen Sie die Finca der Familie Bello in der Nähe von Monteverde. Hier sehen wir uns in eine Zeit zurückversetzt, in der die Ticos, wie die Einwohner Costa Ricas sich selbst bezeichnen, durch Kaffeeanbau und Landwirtschaft für den Eigenbedarf ihr Einkommen bestritten haben. Nachdem Sie eine Tasse frischen Kaffee und einen kleinen Imbiss in gemütlichem Ambiente mit der Familie genossen haben, fahren Sie weiter Richtung Pazifikküste. Kurz vor Sonnenuntergang erreichen wir unser Hotel. 

Verpflegung:
Frühstück/Mittagessen
Tag 10: Tamarindo

Ein Badetag am Sandstrand des beliebten Badeortes Tamarindo! Gestalten Sie diesen Tag nach Lust und Laune. Optional empfehlen wir eine Fahrt mit dem Segelboot entlang der Küste mit ihren vielen Buchten – manchmal begegnen den Seglern sogar Delfine.

Verpflegung:
Frühstück
Tag 11: Tamarindo – Schulbesuch Curubande – San Jose

Wir verlassen die Strände von Tamarindo und treten die Rückreise ins Zentraltal an. Unterwegs halten wir in der kleinen Dorfschule Curubande in der Nähe von Liberia, der Provinzhauptstadt von Guanacaste. Dort werden wir herzlich von den Kindern begrüßt und erfahren von den engagierten Lehrern und Kindern viel Interessantes über den Schulalltag in Costa Rica. Unser Reiseleiter übersetzt gerne Ihre Fragen! Nach einigen typischen Snacks in der Schule kehren wir zurück in die Hauptstadt. Beim Abschiedsabendessen blicken wir auf die vielen gemeinsamen Reiseerlebnisse zurück. 

Verpflegung:
Frühstück/Abendessen
Tag 12: San Jose Citytour mit Goldmuseeum

Vormittags erkunden wir das Zentrum von San José mit seinem Zentralmarkt und dem Nationaltheater und besuchen das sehenswerte Goldmuseum am Hauptplatz. Anschließend Transfer zum Internationalen Flughafen, wo Ihre Rundreise Quer durch Costa Rica endet. 

Enthaltene Unterkünfte

Hotel El Rodeo Country Inn
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte
Mehr lesen
Laguna Lodge
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte
Mehr lesen
Hotel Arenal Manoa
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte
Mehr lesen
Ficus Lodge
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte
Mehr lesen
Hotel Tamarindo Diria
Ihr Aufenthalt:
2 Nächte
Mehr lesen
Hotel Radisson
Ihr Aufenthalt:
1 Nacht
Mehr lesen

Enthaltene Leistungen

  • Übernachtungen mit Frühstück (F) in den genannten oder ähnlichen Hotels lt. Programmbeschreibung (oder nach Wahl der Kategorie). Je nach Tour und Hotel teilweise auch inkl. Halbpension oder Vollpension.

Nicht enthaltene Leistungen

  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben
  • Getränke und sonstige Mahlzeiten
  • Ausreisesteuern ca. 29,- US$ pro Person
  • Nicht erwähnte Leistungen

Reiseinformationen

Individuelle Costa Rica Rundreisen

  • ab 12 Tage
  • ab € 1.945

Ihre Anfrage wurde
erfolgreich gesendet!

Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald
wir Ihre Anfrage bearbeitet haben.