Peru: Neuer Abschnitt des berühmten Inka-Trail entdeckt

Vor wenigen Tagen wurde während Restaurierungsarbeiten an der Inka-Festung Kantupata in Peru ein unbekannter und seit über 500 Jahren nicht mehr genutzter Abschnitt des Inka-Trail entdeckt. Der neue Abschnitt ist über 4km lang, durchschnittlich ca. 1,7m breit und erstreckt sich von der Festung Kantupata zum Haupttrail bei Chakiqocha.

Der gepflasterte Pfad wird stellenweise durch eine Mauer gestützt und durch Entwässerungsrinnen stabilisiert. Zusätzlich zum Pfad wurden Fundamente einer alten Brücke sowie Beobachtungsplattformen entdeckt.

Peruanische Archäologen bezeichnen den Zustand des Pfades als außerordentlich gut, nur ca. 30% seien durch Vegetation und Erdrutsche momentan nicht passierbar. Innerhalb von zwei Jahren soll der Pfad für Touristen zugänglich gemacht werden.

Mehr zum Entdecken

Corona Erkrankungen / COVID-19 in Südamerika

Liebe Reisegäste, die Corona-Pandemie ist seit einigen Wochen das dominierende Thema in den Schlagzeilen. Davon möchten wir keine weiteren produzieren, sondern einige

Geschäftsführer Thorsten Kleine

Not the same procedure as every year

Liebe Freundinnen und Freunde Lateinamerikas, in normalen Jahren versenden wir unsere Weihnachtsgrüße kurz vor Heiligabend mit den besten Wünschen für Sie und

Ihre Anfrage wurde
erfolgreich gesendet!

Sie werden per E-Mail benachrichtigt, sobald
wir Ihre Anfrage bearbeitet haben.